Toleranz, Philosophie, Essays

Notizen / Briefe
Seite -1 - 2 - 3 -4- 5 - 6 - 8 -9 - 10 - 11 - 12 -13 - 14- 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 -22

Beginnen wir mit der Toleranz
Sie wird von "fortschrittlichen" Zeitgenossen
mit Gleichgültigkeit verwechselt


Auszug: "Das Ende der Zivilisation"
Prof.Dr. Manfred Wöhlcke

Toleranz, Graffiti-Briefmarke
Die deutsche Graffiti-Briefmarke
eine unbedachte Entscheidung von Beamten mit der
Zustimmung des Finanzministers Eichel im Jahre 2002,
ist

tolerant, oder tolldreist?

Deutscher Städtetag /2002 - Graffiti vernichtet über 200 Millionen EURO Steuergelder pro Jahr.

Das Ärgernis!
Die Post betreibt Schmierwerbung, sie negiert die verschmierten Grabsteine, Züge, Hauswände, Brücken etc.

Ist das Wort Toleranz zum Werbespruch degradiert?
Oder bleibt Toleranz, in Deutschland, ein Kulturgut, eine diffizile,
gewachsene, zwischenmenschliche Beziehung?

Auszug: A .H. Ellental 2000


Der Leistungsknick deutscher Schüler und Studenten
beruht u.a. auf der einseitigen, propagandistischen Geschichtsdarstellung und dem damit verbundenen notleidenden Stolz auf ihre
Kultur- und Wissenschaftsnation.

Den deutschen Schülern und Studenten werden die großen wissenschaftlichen Leistungen Ihrer Kulturnation bis 1944 im Unterricht teils nur dürftig erklärt, weil das Lehrpersonal auch nur mäßig über diese Themen aufgeklärt ist. — Sie zählen zu den Tabuthemen in einer überwiegend nach der Holocaust-Ideologie-Industrie, im Zeitgeist ausgerichteten Geschichtsdarstellung.

Der Verfall der Deutschen Nation wird sichtbar, als Folge einer derzeitigen, einseitigen Propaganda und der Unkenntnis breiter Bevölkerungsschichten, daß in ihrer führenden Nation der Wissenschaft, mit Entgleisungen, die



Ihre Meinung ist uns wichtig!

Leser-Antwort

Deutschen bis 1939, fast 50% der Nobelpreise erhielten.

2001
— n
ur 56 Jahre später,
fallen, in der einst führenden Kultur- und Wissenschafts-nation, die Schüler mit ihrer Leistung >PISA<, gegenüber anderen Nationen, auf die hinteren Plätze zurück.

In 2004 und 2005, begleitet vom geschickten politischen Getöse und leeren Schuldzuweisungen, ohne Erkenntnisse, ohne Reform, mit starren Tabu-Themen geht der Verfall weiter.

Derweil versuchen sich Beamten und Politiker mit einer "neuen" und überflüssigen Rechtschreib-Verordnung, genannt Reform, zu profilieren.

Mit dieser Fehlleistung wird die natürlich, gewachsene Entwicklung der deutschen Muttersprache gestört, deren Verfall mit einer Zunahme der Fäkalienausdrücke und Anglizismen begleitet wird.


Ein kulturelles Menetekel.
Weltweit belegen immer weniger Schüler und Studenten Deutsch als Fremdsprache.
Wir haben einen neuen Duden mit einer "zur Zeit" neuen Rechtschreibung, aber der einstige Glanz der deutschen Sprache schwindet.

Auszug: A.H. Ellental 2002

Die Achtung und der Respekt vor der Kultur und der Sprache des Gastlandes bleiben eine Voraussetzung für die Toleranz
gegenüber Fremden.

Toleranz:
Duldung, Duldsamkeit

tolerieren:
dulden und gewähren lassen

Wenn deutsche Bürger bereits ab 18 Jahren als Nazis öffentlich beschimpft und ihre Sprache und Kultur mißachtet werden — müssen wir Deutsche dann duldsam sein?

Kulturvölker wie Indien, Frankreich, China, Italien, England, Spanien etc. haben ihre Leitkultur, die von Einreisenden, oder Einwanderern geachtet wird, eine Grundlage für Toleranz.

Auszug: A.H.Ellental 2000

 

OECD-Studie
Berlin

12. November 2006
Download

Der Aufsteiger
des Jahres

Walter Riester
Als arbeitsloser Fliesenleger in den 60er Jahren, in NRW, schaffte er es, mit dem richtigen Parteibuch (SPD), 1999 zum Arbeitsminister aufzusteigen und bastelte für das Deutsche Volk die "Riester-Rente".


Toleranz / Graffiti / Grafiti, Riester-Rente / PISA / OECD-Studie
Gesellschaft, Fortschritt und Gleichgültigkeit der Zeitgenossen
sie tolerieren jede Floskel im Zeitgeist

© - Copyright
Sämtliche Fotos, Text, Layout und Desig
n Kultur Fibel Verlag GmbH
Berlin -
und JBM-marketing, PF 140315, D-40073 Düsseldorf


Musical-Operette:

Operette Vetter aus Dingsda - Operette Die Lustige Witwe - Operette Die Fledermaus - Musical Rocky Horror Show
Musical Ludwig II - Musical Robin Hood - Musical Sweeney Tood - Musical Swan Lake - Musical African footprint
Musical Tarzan - Musical In nomine patris - Musical West Side Story - Musical Dirty Dancing - Musical Kiss me Kate
Musical Tanguera, Tango-Argentino - Musical My Fair Lady - Musical Balé de Rua - Musiktheater Friedrichstadtpalatz Berlin

Theater
Sextett - Spanische Fliege - Glücliche Zeiten - Jude von Malta

 

Oper-Ballett:

Oper La Traviata - Oper La Boheme - Oper Entführung aus dem Serail - Oper Die Liebe zu den drei Orangen - Oper Die Zauberflöte
Oper Cosi fan tutte - Oper Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny - Oper Die Teufel von Loudun - Oper Der Waffenschmied - Madame Butterfly
Oper Simon Boccanegra - Oper Orelando paladino - Oper Carmen - Oper Armida - Oper Der Spieler, Hrpok - Oper Fidelio
Oper Agrippina - Oper Der Türke in Italien - Oper Der Goldene Hahn - Ballett Dornröschen - Ballett Schneewittchen
Ballett Tanzgeschichte - Ballett Carmen Flamenco - Ballett Der Nussknacker - Ballett Martha Graham Company Die Hochzeit des Figaro

Interviews:

Interview Lola Müthel - Interview Herbert Bötticher - Interview Ruth Drexel - Interview Ute Lemper
Interview Wolfgang Spier - Interview Judy Winter - Interview Romuald Pekny - Interview Helmut Griem

Meist besuchte Seiten
Kultur Fibel - Oper Ballet
- Musical Operette BallettTanzgeschichte Kinderwunsch Kunstgalerie Lustige Witwe Buecher Klimawandel Feng-Shu
i Ja zum Leben, ohne Einsamkeit? Eltern-Kinder-Erziehung Tochter-Mutter Kellerloch-4 Fotokunst La Traviata
Türke in Italien
Romy Schneider
Ziele der Kultur Fibel Romuald Pekny - Babylon Koenigreich Antike Varusschlacht/Kalkriese Germanischer Freiheitskrieg-Varusschlacht
Ziele der Kultur Fibel Wirtschaftskrise - Gesellschaftskrise UTE LEMPER - Nachruf Judith Brock-Eilenberg - Oper La Traviata
Heinrich Hofmann, Gemaelde
- Arma Belen, Fotokunst Musical Sweeney Todd - Foto-Kunst pornografisierte Gesellschaft Galerie Kultur Fibel, Rhytmen, Ballett of Brasil Gesellschafts UTO -Utopie Qi Gong Heinrich Hofmann,Maler La Boheme
Madame Butterfly - Die Hochzeit des Figaro - Erotische Skizzen / Meisterwerke des 20. Jahrhundert - Schlaf gut - Susi Oper Carmen - Oper Orlando - Lola Müthel - Helmut Griem - Oper Der Spieler -
Oper Simon Boccanegra - Oper Die Teufel von Loudon - Operette Der Vetter aus Dingsda -
Performance Omega Performance Der Schacher Oper Fidelio - Oper Der goldene Hahn - Operette Die lustige Witwe - Tango Argentino,Tanguera - Oper Die Liebe zu den drei Orangen - Kunst Gemälde Übersicht -
Ballett Schneewittchen - Ballett Dornröschen- Hui Chun Gong
- Joschka Fischer Wandelroeschen RAF