Kultur Fibel Magazin
Essays, Philosophie, Literatur
Notizen / Briefe
Seite -1 - 2 - 3 -4- 5 - 6 - 8 -9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14
15 - 16 - 17 - 18




Für die Briefmarke 2003 wurde ein schwammiger
Satz
, aus dem großen Werk des deutschen Philosophen Hans Jonas, mit Genehmigung
vom Finanzminister Hans Eichel, verwertet.

"... echten menschlichen Lebens...",

In Deutschland ist nach nur 45 Jahren
ein 'echtes' degeneriertes menschliches Dasein, mit
extremer Werbe-, Medienbelastung und Konsummanie
erkennbar und kein Umdenken zu einemr
syntropischen Gesellschaft in Sicht.

Der anhaltene Verfall - wird zur Tragödie.

 

"Monströse Mißgeburt*,

die neue deutsche Rechtschreib-Verordnung
,
das Rechtsschreib-Diktat,
genannt Reform.

Gesellschaftsmagazin

Neue deutsche Rechtsschreibung

Das Rechtsschreib Diktat

Es gibt wieder etwas zum Lachen
im Jahr 2004

Die seit langem notwendige Abschaffung der neuen deutschen Rechtschreib-Verordnung, das Rechtsschreib Diktat, auch Reform genannt, soll nun auf Innitative vom Bundesrat annulliert werden.

Laut Umfrage des Emnid-Instituts lehnen 77% der Befragten die "Reform" ab. Die Ablehnung betrug sogar 80% bei den 39- bis 59-jährigen.
Die Kultusminister lachen - was will das Volk, wir pfuschen an der Sprache weiter herum!

Peter Müller, Mimisterpräsident, Saarland, bestätigte:
"Diese Rechtschreibreform ist eine Mißgeburt und wird von den meisten Menschen nicht angenommen"
.
Emnid: Nur jeder Fünfte von 1000 Befragten findet die "Reform" gut.
Edmund Stoiber, Christian Wulff und weitere Ministerpräsidenten schließen sich der Aktion an.
Cornelia Pieper, Generalsekretärin der FDP sagte:
"* ...eine monströse Mißbildung, in den Pisa-Krisen-Zeiten, sei der Kultusministerkonferenz nichts Wichtigeres als diese >Reform< eingefallen".

Diese "monströse Mißgeburt" kostet Millionen EURO!
Allein die Schulbuchverlage rechnen mit 260 Millionen Verlust, bei einer Änderung. Und geändert wird noch in den kommenden Jahren.

Warum können Beamte, oder Minister, in Deutschland Steuergeld grob fahrlässig verschwenden, ohne dafür persönlich zur Verantwortung gezogen zu werden?

Diese Rechtsschreib-Verordnung (Reform genannt) kann noch gebremst werden, die deutschen Schüler lernen diesen "Sprachmischmasch" seit 4 Jahren, aber sie können sich noch erholen.

Es wäre ein kleiner syntropischer Tropfen im See der heutigen
sozial entropischen (Unordnung und Verfall) Gesellschaft.

Mit Begriffen
Reform, >Fortschritt, >Holocaust
werden Bürger in unserer Gesellschaft manipuliert.
Es werden falsche Hoffnungen, oder falsche Schuldkomplexe,
zum Nachteil ihrer gesunden Entwicklung, injiziert.

Politiker
kennen kein
Schuldbewußtsein?
1. März 2006
Die Kultusminister verkünden schon wieder eine Korrektur der Rechtschreib-Verordnung, der sogenannten Reform.

Die Kultur Fibel schrieb im Jahr 2000 zur sogenannten Rechtschreibreform:

Profiliersüchtige, kleinbürgerliche Kultusminister in Deutschland, Teile des wuchernden Beamtentums, das ebenso, wie die wuchernde Krebszelle das Organ, den Organismus zerstören kann, greifen die demokratische Gesellschaft an.
Diese Herren haben mit ihrer Rechtschreib-Verordnung (genannt Reform) ein Volk verunsichert und Deutschland im Ausland lächerlich gemacht. Der Rückgang der Deutschkurse im Ausland ist ein bedrückender Nebeneffekt. Gymnasien können weniger Austausch Schüle anbiete.

Aber warum schluckt der "Deutsche Michel" jeden politisch gesteuerten Unsinn, selbst wenn er von Ministern, die die Uni als anarchistische Agitations-Plattform nutzten, ohne Abschluß, aber mit grünen "Sprüchen" zum Außenminister avancierten, oder wie ein Herr Riester mit dem "Diplom arbeitsloser Fliesenleger", für die Deutschen die sogenante "Riester-Rente" bastelte (die aber nicht lohnt, wie 2004 der Ökonom Reinhold Schnabel, Duisburg, aufgrund der Abgaben errechnete ) stammen.

Den Gedankenanstoß gab die Kultur Fibel im Jahr 2000, denn ein paar Kultusminister, verunsicherten nicht nur die Schüler und das Volk, sondern deutsche Intellektuelle. Manche Autoren verfügten mit ihrem Testament, daß ihre Bücher nie in dem verordneten "Sprachmischmasch" herausgegeben werden dürfen und die FAZ blieb der bisherigen, gewachsenen deutschen Sprache treu.

A. H. Eilenberg / Juni 2004

Die Missgeburt, die neue deutsche Rechtsschreibung, das Rechtsschreib Diktat, anstatt Reform
die Rechtsschreib Diktat, abnehmende Deutsch Fächer in ausländischen Schulen.

© - Copyright:
Sämtliche Fotos, Text, Layout und Desig
n Kultur Fibel Verlag GmbH, Berlin
redaktion@kultur-fibel-magazin.de
und JBM-marketing, PF 140315, D-40073 Düsseldorf


Musical-Operette:

Operette Vetter aus Dingsda - Operette Die Lustige Witwe - Operette Die Fledermaus - Musical Rocky Horror Show
Musical Ludwig II - Musical Robin Hood - Musical Sweeney Tood - Musical Swan Lake - Musical African footprint
Musical Tarzan - Musical In nomine patris - Musical West Side Story - Musical Dirty Dancing - Musical Kiss me Kate
Musical Tanguera, Tango-Argentino - Musical My Fair Lady - Musical Balé de Rua - Musiktheater Friedrichstadtpalatz Berlin

Theater
Sextett - Spanische Fliege - Glücliche Zeiten - Jude von Malta

 

Oper-Ballett:

Oper La Traviata - Oper La Boheme - Oper Entführung aus dem Serail - Oper Die Liebe zu den drei Orangen - Oper Die Zauberflöte
Oper Cosi fan tutte - Oper Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny - Oper Die Teufel von Loudun - Oper Der Waffenschmied Oper Madame Butterfly
Oper Simon Boccanegra - Oper Orelando paladino - Oper Carmen - Oper Armida - Oper Der Spieler, Hrpok - Oper Fidelio
Oper Agrippina - Oper Der Türke in Italien - Oper Der Goldene Hahn - Ballett Dornröschen - Ballett Schneewittchen
Ballett Tanzgeschichte - Ballett Carmen Flamenco - Ballett Der Nussknacker - Ballett Martha Graham Company

Interviews:

Interview Lola Müthel - Interview Herbert Bötticher - Interview Ruth Drexel - Interview Ute Lemper
Interview Wolfgang Spier - Interview Judy Winter - Interview Romuald Pekny - Interview Helmut Griem

Meist besuchte Seiten
Kultur Fibel - Oper Ballet
- Musical Operette BallettTanzgeschichte Kinderwunsch Kunstgalerie Lustige Witwe Buecher Klimawandel Feng-Shu
i Ja zum Leben, ohne Einsamkeit? Eltern-Kinder-Erziehung Tochter-Mutter Kellerloch-4 Fotokunst Türke in Italien Romy Schneider Ziele der Kultur Fibel Romuald Pekny - Babylon Koenigreich Antike Varusschlacht/Kalkriese Germanischer Freiheitskrieg-Varusschlacht Ziele der Kultur Fibel Wirtschaftskrise - Gesellschaftskrise UTE LEMPER -Kinderwunsch, Schwangerschaft - Nachruf Judith Brock-Eilenberg - Oper La Traviata Heinrich Hofmann, Gemaelde - Arma Belen, Fotokunst Musical Sweeney Todd - Foto-Kunst pornografisierte Gesellschaft Galerie Kultur Fibel, Rhytmen, Ballett of Brasil Gesellschafts UTO -Utopie Qi Gong Heinrich Hofmann,Maler La Boheme Madame Butterfly - Die Hochzeit des Figaro - Erotische Skizzen / Meisterwerke des 20. Jahrhundert - Schlaf gut - Susi Oper Carmen - Oper Orlando - Lola Müthel - Helmut Griem - Oper Der Spieler - Oper Simon Boccanegra - Oper Die Teufel von Loudon - Operette Der Vetter aus Dingsda -Performance Omega Performance Der Schacher Oper Fidelio - Oper Der goldene Hahn - Operette Die lustige Witwe - Tango Argentino,Tanguera - Oper Die Liebe zu den drei Orangen - INFEKTION-Foto art
- Joschka Fischer Wandelroeschen RAF
Kunst Galerie 1 - Griechenland Euro Krise