Kultur Fibel MagazinGesellschaftsmagazin
Theater
Seite - 1 -> 2 < - 3 - 4 -
HOME
Theater, Glückliche Zeiten
HOME

Glückliche Zeiten - "Time of my Life"
Komödie von Alan Ayckbourn

Gudrun Landgrebe, Arne Hoffmann in GLÜCKLICHE ZEITEN
Wicki Kalaitzi, Olaf Napp, Gudrun Landgrebe, Ute Willing
Gudrun Landgrebe, Arne Hoffmann in GLÜCKLICHE ZEITEN
Foto: Theater an der Kö, Düsseldorf / Christoph Münstermann
Wicki Kalaitzi, Olaf Napp, Gudrun Landgrebe, Ute Willing in GLÜCKLICHE ZEITEN - 2003 Foto: Theater an der Kö, Düsseldorf Christoph Münstermann
Auszüge
Textpassagen (2):
Laura: Gudrun Landgrebe
Gerry: (Lauras Ehemann) Volker Conrad
Auszüge
Textpassagen (1):
Laura: Gudrun Landgrebe
Gerry: Volker Conrad
(Lauras Ehemann)
Gerry: Wer ist bloß 1984 gestorben ..?
Laura: Das ist doch vorbei, alles tot und begraben. Er ist tot und begraben. Längst vorbei.
Gerry: Das ist erst vorbei wenn ich es sage.
Laura: Entschuldige, daß ich davon angefangen habe. Eine Viertelstunde auf dem Rücksitz von seinem Kombi. Entschuldige, daß ich davon angefangen habe.
Gerry: Auf dem Rücksitz von seinem Kombi... Wer von unseren Bekannten war verheiratet und hatte einen Kombi und ist 1984 gestorben?
Laura: Ich war betrunken, darum hat er mich betrunken gemacht ... >>>
Fortsetzung

Gerry: So etwas hab' ich noch nie gehört. Ist doch alles Blödsinn.

Laura: Was weißt Du schon? Du hast überhaupt keine Ahnung von Frauen. Hattest du noch nie. Du interessierst dich überhaupt nicht für Frauen. Du machst mit ihnen, was du willst. Du nimmst sie dir oder lässt es bleiben. Meistens lässt du es bleiben.

Gerry: Wieviel hast Du getrunken? >>>

Glückliche Zeiten, Seite 3
nächste Seite

Bühnenfotos von weiteren Ayckbourn-Aufführungen und ein Gespräch mit René Heinersdorff auf den nächsten Seiten

8. The Sparrow*
U: 13.7.1967 Library Theatre, Scarborough
(R: Alan Ayckbourn)

9. Die bessere Hälfte (How the Other Half Loves) Übersetzung: Heinz Rudolf
U: 31.7.1969 Library Theatre , Scarborough
(R: Alan Ayckbourn)
DSE: 17.12.1971 Theater in der Josefstadt, Wien
(R: Klaus Gmeiner)

10. The Story So Far (später: Me Times Me Times Me; dann: Family Circles)*
U: 20.8.1970 Library Theatre, Scarborough
(R: Alan Ayckbourn)
U unter dem Titel Family Circles: 24.11.1978 Orange Tree Theatre, Richmond/London
(R. Sam Walters)

5. Christmas V Mastermind*
U: 26.12.1962 Victoria Theatre, Stoke an Trent
(R: Peter Cheeseman)

6. Mr. Whatnot*
U: 12.11.1963 Victoria Theatre, Stoke an Trent (R: Alan Ayckbourn)

7. Halbe Wahrheiten (Relatively Speaking)
Übersetzung: Gottfried und Inge Greiffenhagen
U: 29.3.1967 Duke of York's Theatre, London
(R: Nigel Patrick) DSE: 18.10.1967
1969 -Thalia Theater Hamburg (R: Theo Lingen)
2003 - Theater an der Kö, Düsseldorf
(R: René Heinersdorff)


Fortsetzung Seite 4

Alan Ayckbourn - Stücke

1. The Square Cat*
U: 30.7.1959 Library Theatre, Scarborough
(R: Stephen Joseph)

2. Love After All*
U: 21.12.1959 Library Theatre, Scarborough
(R: Stephen Joseph)

3. Dad's Tale*
U: 19.12.1960 Library Theatre, Scarborough
(R: Stephen Joseph)

4. Standing Room Only*
U: 31.7.1961 Library Theatre, Scarborough
(R: Stephen Joseph)


© - Copyright
: Glückliche Zeiten, Gudrun Landgreve
Sämtliche Fotos, Texte, Layout und Desig
n Kultur Fibel Verlag GmbH, Berlin
und JBM-marketing,
PF 140315, D-40073 Düsseldorf

Interview Lola Müthel - Interview Herbert Bötticher - Interview Ruth Drexel - Interview Ute Lemper
Interview Wolfgang Spier - Interview Judy Winter - Interview Romuald Pekny - Interview Helmut Griem