Kultur Fibel GesellschaftsmagazinGesellschaftsmagazin

Klima-Wandel - Klima Berichte - Klima Bücher
Klima Forschungsinstitute - Klima Rundschreiben
Notizen

Seiten
>1< - Klima-Wandel - Tony Blair
2 - Rundaschreiben, u.a. Klima
3 - "Dicke" Raumluft - Klima
Start Seite
Navi-gation

Klima-Wandel
Notiz:
Oktober 2006

Das Klima Problem ist,
eine Bewusstseinserweiterung bei breiten Bevölkerungsschichten, die in unserer Werbe- und PR-Welt aufgewachsen sind, zu erreichen, damit die katastrophalen Klima Folgen, durch die Unberechenbarkeit des angestoßenen Klimas und der Klima Eigendynamik, begriffen werden und die Politik handlungsfähig wird.
A. H. Ellental, 2006

Der britische Premierminister Tony Blair und sein niederländischer Kollege Jan Peter Balkenende
erwarten ein rasches Handeln gegen den Klima-Wandel.
(?)

Lahti, 20. Oktober 2006
Der britische Premierminister Tony Blair und sein niederländischer Kollege Jan Peter Balkenende verlangen von der EU schnelles Handeln gegen den drohenden Klimawandel, mit Ihrem Brief, der vor Beginn des informellen Gipfels zur Energiepolitik im finnischen Lahti veröffentlicht wurde. Darin warnten beide Politiker:
"Wir haben einen Zeitrahmen von nur 10 bis 15 Jahren, um ein katastrophales Kippen des Klimas zu vermeiden."
(Anm. Redaktion: Haben wir diese Zeit?).

„Ohne weitreichendes Handeln sei ein Anstieg der Temperaturen um drei bis vier Grad zu befürchten“
.
(Anm. Redaktion: bis zu 6°C)

In diesem Brief wurde auch erwähnt, Klima- und Energiefragen auf höchstem Niveau zu diskutieren, die künftig bei allen EU-Treffen mit Drittländern eine Schlüsselrolle spielen sollten.

Mehrere EU-Regierungschefs mahnten am Vorabend des Treffens in Helsinki, am 21. Oktober 2006, im finnischen Lahti, ein einiges Auftreten an. Dabei soll es um die Energieversorgung gehen.

25 Staats- und Regierungschefs der EU wollen am 20. Oktober 2006 über ihre gemeinsame Haltung zur Energiepolitik diskutieren.
Es machen sich die EU-Kommission und „mehrere“ Regierungschefs „stark“, weitere Programme zu diskutieren.

(Zur Erinnerung, es ist wenige Sekunden vor 12:00 Uhr, vor einer Klimakatastrophe).

„Aus Angst vor der Abhängigkeit (Anm.Redaktion. . .nicht aus Furcht vor der zu erwartenden Klimakatastrophe) der EU von Energieimporten, diskutierte die Kommission und mehrere Regierungschef über Programme zum Energiesparen.
Die Kommission will den Verbrauch bis 2020 um 20 Prozent verringern“, usw. usw.
( 5 Jahre länger als Tony Blairs Vorschlag und 15 Jahre länger als die wissenschaftlichen Erkenntnisse).

Die Menschheit hat. nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen nur noch 5 Jahre Zeit, den C02 Ausstoßes um 70 Prozent zu reduzieren, damit die Klimakatastrophe gemildert werden kann.

Zur Erinnerung:
Das Klima war über Jahrmillionen stabil, aber unsere „optimalen demokratischen Gesellschaften“, haben in nur 40 Jahren den Anstoß zur Klimakatastrophe ausgeführt und ihre Subjekte in ihrer fiktiven Werbe- und PR-Welt, mit dem Problem, die Gefahr zu erkennen, allein gelassen.

Die Kultur Fibel wird Ihnen ab November 2006, aus den derzeit weltweit laufenden Forschungen, sachliche Berichte, Notizen und neue Buchvorstellungen anbieten, derweil „auf höchster Ebene“ diskutiert wird und vorläufug wohl keine Beschlüsse gefasst werden, weil die breite Bewusstseinserweiterung bei dem Wahlvolk noch nicht eingetretem ist.

Die Zukunft der Erde
Wir Wettermacher
Kollaps
Bücher zum Probelesen:

Kultur Fibel Rundschreiben 10/2006
Der Klima-Wandel,
nicht ob, sondern wie!

Klima, Klimawandel, Klima Nordpol, Klima Südpol, Klimaproblematik, Klimaforschung

© - Copyright

Sämtliche Fotos, Texte, Layout und Desig
n Kultur Fibel Verlag GmbH, Berlin,
und JBM-marketing,
PF 140315, D-40073 Düsseldorf
Anfrage


Oper-Ballett:
Oper La Traviata - Oper La Boheme - Oper Entführung aus dem Serail - Oper Die Liebe zu den drei Orangen - Oper Die Zauberflöte Oper Cosi fan tutte - Oper Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny - Oper Die Teufel von Loudun - Oper Der Waffenschmied Oper Simon Boccanegra - Oper Orelando paladino - Oper Carmen - Oper Armida - Oper Der Spieler, Hrpok - Oper Fidelio Oper Agrippina - Oper Der Türke in Italien - Oper Der Goldene Hahn - Ballett Dornröschen - Ballett Schneewittchen Ballett Tanzgeschichte - Ballett Carmen Flamenco - Ballett Der Nussknacker
Ballett Martha Graham Company

Interviews:
Interview Lola Müthel - Interview Herbert Bötticher - Interview Ruth Drexel - Interview Ute Lemper -
Interview Wolfgang Spier
- Interview Judy Winter - Interview Romuald Pekny - Interview Helmut Griem

Meist besuchte Seiten
Kultur Fibel Oper
Musical Operette Ballett Kinderwunsch Kunstgalerie Lustige Witwe Buecher Klimawandel Feng-Shu
i Wellnesshotel in Samnaun Ja zum Leben, ohne Einsamkeit? Eltern-Kinder-Erziehung Tochter-Mutter Kellerloch-4 Fotokunst La Traviata Tuerke in Italien Romy Schneider Ziele der Kultur Fibel Romuald Pekny - Babylon Koenigreich Antike Varusschlacht/Kalkriese Germanischer Freiheitskrieg-Varusschlacht Ziele der Kultur Fibel Wirtschaftskrise - Gesellschaftskrise UTE LEMPER Heinrich Hofmann, Gemaelde Arma Belen, Fotokunst Musical Sweeney Todd Foto-Kunst 3, vor Chr. Lebensvermarktung im Zeitgeist Oper La Traviata
Kunstgalerie Kultur Fibel, Rhytmen, Ballett of Brasil Gesellschafts UTO -Utopie Qi Gong Heinrich Hofmann,Maler La Boheme Madame Butterfly - Die Hochzeit des Figaro Erotische Skizzen / Meisterwerke des 20. Jahrhundert
Artgallery 39 Performance - Omega Der Schacher Artgallery 29