Oper, Aufstieg und Fall
der Stadt Mahagonny

Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny

Oper Musik, Kurt Weill - Text, Bertolt Brecht
Oper in 3 Akten., Uraufführung am 9. März 1930 in Leipzig, Neues Theater.

ORT und ZEIT:
Gründung der imaginären Stadt Mahagonny in einer fiktiven nordamerikanischen Gegend Anfang des 20. Jahrhunderts. Die Schacher- >hebr., übles Geschäftemachen< US-Gesellschaft gab, in den 20er Jahren, den Anstoß zu dem Werk. Ein Aufruf gegen den zügellosen Kapitalismus, das Leben im Wahn des Geldes, des Konsumwahns, das in der sozialen Entropie, im Verfall der Gesellschaft enden muss.
Brecht wollte Denkanstöße zu den zentralen Fragen menschlichen Lebens vermitteln.

» Im 21. Jahrhundert wird die menschliche,
gesellschaftliche Fehlentwicklung
eine bedrückende Realität
«.
2007 /Armin H. Eilenberg

Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny, Inszenierung: Adreas Homoki, Leokadja Begbick, Christiane Oertel - Jenny, Tatjana Gazdik - Jim Mahoney, Kor-Jan Dusseljee
Oper - Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny, Leokadja Begbick, Christiane Oertel
Jenny, Tatjana Gazdik - Jim Mahoney, Kor-Jan Dusseljee
Inszenierung: Adreas Homoki, ,Komische Oper, Berlin - Foto: Monika Rittershaus

Begbick kommt auf die Idee, genau hier eine Stadt mit dem werbeträchtigen Namen Mahagonny zu gründen. Ein Vorteil, den dieses eintönige Terrain bietet, ist die Nähe der Goldgräberstätten. Die Gold grabenden Abenteurer sind ein Ziel des Gaunertrios, im Sinne des "New Market", das Geld der Ahnungs-losen in ihre Taschen zu transferieren.

Die Stadt, mit dem Gründungsprotokoll, der abso-luten Freiheit - hier ist alles erlaubt, wächst schnell. Nach den »Heuschrecken« siedeln sich die »Haie« an. Jenny und ihre sechs Mädchen erregen die Aufmerk-samkeit bei ihrem Stadteinzug. Sie ordern Whisky und singen den Alabama-Song
»Oh show us the way to the next whisky bar«.
Neue Einwohner für Mahagonny werben Moses und Fatty erfolgreich bei den Überschuldeten, den Desillusionierten der großen Städte an. Zu den zahlreichen Zugereisten gehören auch Jim, Joe, Jack, Bill und Holzfäller aus Alaska, mit Taschen voller Geld. Begbick setzt zum Anreiz den Neuan-kömmlingen die Preise herunter und stellt ihnen ihre Mädchen vor.

Die Begbick, Fatty und Moses klagen:
»Dieses Mahagonny ist kein Geschäft geworden«.

Es bleibt dem Gaunertrio kein Ausweg, sie müssen in Mahagonny bleiben, denn sie werden überall polizeilich gesucht. Und Jim langweilt sich ebenfalls, er plant die Stadt Mahagonny zu verlassen. Die zahlreichen Verbote reizen ihn zum Aufruhr.
Plötzlich versagt die Elektrizität, alle Lichter erlöschen in der Stadt. Ein Hurrikan ist angekündigt und wird die Stadt Mahagonny direkt treffen. Die Bewohner sehen verzweifelt den Untergang entgegen, aber Jim erfindet in der herannahenden Katastrophe
»die Gesetze der menschlichen Glückseligkeit«. Er

PERSONEN:
Leokadja Begbick Mezzosopran oder Alt
Fatty, der »Prokurist« Tenor
Dreieinigkeitsmoses, Bariton
Jenny, Sopran
Jim Mahoney / Paul Ackermann, Tenor
Jack O'Brien / Jakob Schmidt, Tenor
Bill, »der Sparbüchsenbill«/ Heinrich Merk, Bariton
Joe, »der Alaskawolf-Joe/ Josef Lettner, Baß
Tobby Higgins, Tenor
Sechs Mädchen von Mahagonny und die Männer von Mahagonny.

ORT und ZEIT:
Gründung der imaginären Stadt Mahagonny in einer fiktiven nordamerikanischen Gegend Anfang des 20. Jahrhunderts.

1. Akt.
Vor dem Polizeizugriff, auf der Flucht, haben die Gauner Leokadja Begbick, Fatty und Dreieinigkeits-Moses, in einer trostlosen Einöde, eine Autopanne.
Die

Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny, Bill, Martin Winkler - Jacob Schmidt, Thomas Ebstein - Jim Mahoney, Kor-Jan Dusseljee
Oper - Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny,
Bill, Martin Winkler - Jacob Schmidt, Thomas Ebstein - Jim Mahoney, Kor-Jan Dusseljee
Joe, Carsten Sabrowski - Komische Oper, Berlin - Foto: Monika Rittershaus

Seite - >1< - 2 - Druck

Musicals / Operette
Übersicht

Oper und Ballett
Führer


 

Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny
Oper Musik -Kurt Weill
Text - Bertolt Brecht
Opera
Verfall

© - Copyright
Sämtliche Fotos, Texte, Layout und Desig
n Kultur Fibel Verlag GmbH, Berlin
und JBM-marketing, PF 140315, D-40073 Düsseldorf
Anfrage


 

Oper-Ballett:

Oper La Traviata - Oper La Boheme - Oper Entführung aus dem Serail - Oper Die Liebe zu den drei Orangen - Oper Die Zauberflöte - Madame Butterfly
Oper Cosi fan tutte - Oper Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny - Oper Die Teufel von Loudun - Oper Der Waffenschmied - Oper Simon Boccanegra
Oper Orelando paladino - Oper Carmen - Oper Armida - Oper Der Spieler, Hrpok - Oper Fidelio
Oper Agrippina - Oper Der Türke in Italien - Oper Der Goldene Hahn - Ballett Dornröschen - Ballett Schneewittchen
Ballett Tanzgeschichte - Ballett Carmen Flamenco - Ballett Der Nussknacker - Ballett Martha Graham Company

Interviews:

Interview Lola Müthel - Interview Herbert Bötticher - Interview Ruth Drexel - Interview Ute Lemper
Interview Wolfgang Spier - Interview Judy Winter - Interview Romuald Pekny - Interview Helmut Griem

Meist besuchte Seiten
Kultur Fibel - Oper Ballet
- Musical Operette BallettTanzgeschichte Kinderwunsch Kunstgalerie Lustige Witwe Buecher Klimawandel Feng-Shu
i Ja zum Leben, ohne Einsamkeit? Eltern-Kinder-Erziehung Tochter-Mutter Kellerloch-4 Fotokunst Türke in Italien Romy Schneider Ziele der Kultur Fibel Romuald Pekny - Babylon Koenigreich Antike Varusschlacht/Kalkriese Germanischer Freiheitskrieg-Varusschlacht Ziele der Kultur Fibel Wirtschaftskrise - Gesellschaftskrise UTE LEMPER -Kinderwunsch, Schwangerschaft - Nachruf Judith Brock-Eilenberg - Oper La Traviata Heinrich Hofmann, Gemaelde - Arma Belen, Fotokunst Musical Sweeney Todd - Foto-Kunst pornografisierte Gesellschaft Galerie Kultur Fibel, Rhytmen, Ballett of Brasil Gesellschafts UTO -Utopie Qi Gong Heinrich Hofmann,Maler La Boheme Madame Butterfly - Die Hochzeit des Figaro - Erotische Skizzen / Meisterwerke des 20. Jahrhundert - Schlaf gut - Susi - Oper Orlando - Lola Müthel - Helmut Griem - Oper Der Spieler - Oper Simon Boccanegra - Oper Die Teufel von Loudon - Operette Der Vetter aus Dingsda - Kopfkissenbuch der Liebe - Joy of Sex - Performance Omega Performance Der Schacher Oper Fidelio - Oper Der goldene Hahn - Operette Die lustige Witwe - Tango Argentino,Tanguera - Oper Carmen - Oper Die Liebe zu den drei Orangen - INFEKTION-Foto art
- burnout effekt - Joschka Fischer Wandelroeschen RAF
Kunst Galerie 1 - Griechenland Euro Krise sexueller Kindermissbrauch - Oper Idemoneo Horst Köhler_Bundespräsident_Rücktritt - Oper_Rusalka - EVITA - Kamasutra, Supersex,