Mensch werden, Mensch sein und Mensch bleiben, das ist die Frage des 21. Jahrhunderts.

 

 

 

Kultur Fibel
Online-Magazin

Unterhaltung
und Wissen

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 


Ja,
zum Leben


 


Für Ihre Hilfe,
Ihre Spende

nicht Steuerbegünstigt
"Bouquet
fürs Leben"


Seit 1999
Kultur Fibel
Verlag GmbH
Deutsche Bank
Berlin
Kt: 2345031-01
BLZ; 100 700 00
BIC: DEUTDEDBBER
IBAN:
DE14100700240234503101


Idomeneo
Oper Musik Mozart

Kultur Fibel Magazin
Gesellschaftsmagazin

Idomeneo
Oper, Musik Wolfgang Amadeus Mozart

Idomeneo, König von Kreta — Idomeneo, Re di Creta
Oper (Dramma per musica) 3 Akte. Text von Gianbattista Varesco nach Antoine Danchets Idomenée.
Uraufführung am 29. Januar 1781 im Hoftheater, Cuvilliés-Theater, München,
in der Regierungszeit von Kurfürst in der Pfalz Karl Theodor 1777 – 1799.

Idomoneo, der König von Kreta, Oper Musik Wolfgang Amadeus Mozart, Schiff zum Auslaufen bereit
Idomeneo, König von Kreta, Oper Musik Wolfgang Amadeus Mozart - Mariinsky Theatre, St.Petersburg, Foto: Natasha Razina.

Idomoneo, der König von Kreta, Oper Musik Wolfgang Amadeus Mozart, riesige Wellen behinden das in See stechen
Idomeneo, König von Kreta, Oper Musik Wolfgang Amadeus Mozart
Mariinsky Theatre, St.Petersburg Foto: Natasha Razina.

Idomoneo, der König von Kreta, Oper Musik Wolfgang Amadeus Mozart, Schiff in Not Idomeneo, König von Kreta, Oper Musik W. A. Mozart - Mariinsky Theatre, St.Petersburg, Foto: Natasha Razina.

Idomeneo – König von Kreta

Der erste Idomeneo, König von Kreta von der Uraufführung 1781, im Cuvilles Theater, München
Der erste Idomeneo, König von Kreta
Uraufführung am 29. Januar 1781
im Hoftheater, Cuvilliés-Theater, München,


PERSONEN:
Idomeneo, König von Kreta (Tenor)
Idamantes, sein Sohn (Alt oder Tenor)
Ilia, Tochter des Priamus (letzter König von Troja), (Sopran)
Elettra (Elektra), Prinzessin, Tochter von König Agamemnon und Klytaimnestra, (Sopran)
Arbaces, Vertrauter und Freund von Idomeneo (Bariton, Tenor)
Oberpriester (Bass)

Die Stimme des Orakels (Bass)
u. a.


ORT UND ZEIT:
Kreta,
nach dem Trojanischen Krieg.

1.Akt
Nach zehnjähriger Belagerung hat Idomeneo gemeinsam mit den Griechen Troja erobert. Das Volk von Kreta erwartet seine Rückkehr, als Vorhut hat er die trojanischen Kriegsgefangenen, darunter Prinzessin Ilia, die sich in Idamantes, den Sohn von Idemoneo verliebt hat. Elettra, eifersüchtig, begehrte Idamantes mit ihrer ganzen Leidenschaft und vertraut von ihm geliebt zu werden. Geplagt von Gewissensbissen (Arie Padre, addio! - Vater, Geschwister, lebt wohl!).
Das Volk von Kreta erwartet am Hafen ihren siegreichen König, als Arbaces die unheilvolle Nachricht verkündet, Idomeneo ist in einem Meeressturm umgekommen. Idamantes eilt zum Meer, gefolgt von der eifersüchtigen Elettra.
(Arie Tutte nel cor vi sento / Euch alle fühl ich im Herzen).

Idomeneo, Saimir Pirgu, Idomeneo, König von Kreta, Oper Musik Wolfgang Amadeus Mozart
Idomeneo, König von Kreta, Oper Musik Wolfgang Amadeus Mozart
Idomeneo, Saimir Pirgu
Opernhaus Zürich, 2010 - Foto:© Suzanne Schwiertz

Idomeneo, aus Furcht seine Flotte könnte vom Orkan vernichtet werden, rief Poseidon (Neptun) um Hilfe an und gab sein Dankesschwur, dass derjenige, der den König bei seiner Ankunft auf Kreta als Erster entgegenkommt, soll das Opfer für Poseidon sein.

Der Sturm legt sich auf Anordnung von Poseidons und Idomeneo betritt unversehrt das Land.
Idamantes, angetrieben von der Freude auf das Wiedersehen, begrüßt seinen Vater als Erster.

Idomeneo ist entsetzt und tief betroffen wendet er sich von Idamantes ab, der schockiert zurückbleibt. (Arie padre adorato ritrovo - Den geliebten Vater finde ich wieder).
Um ihn herum tanzen und singen die Menschen, die Frauen begrüßen ihre Männer und sie alle danken Poseidon.


2.Akt
Idomeneo berät mit Arbaces, wie die Opferung seines Sohnes zu verhindern sei. Sie kommen zu den Schluss Elettra mit Idamantes nach Argos, auf den Thron ihres Vaters Agamemnon zurückzuführen. Im Überschwang des Glücks bittet die trojanische Prinzessin Idomeneo, ihr den verlorenen Vater zu ersetzen, und Idomeneo ahnt, die Liebe die sie mit Idamantes verbindet, und fürchtet, Poseidons Fluch könnte auch sie treffen (Arie Fuor del mar - Dem Meer entronnen). Elettra frohlockt, sie glaubt, auf der Heimfahrt, den Geliebten ganz für sich zu gewinnen. (Arie Idol mio, se ritroso / Mein Geliebter, wenn eine andere).

Als beide das Schiff besteigen wollen, erhebt sich ein gewaltiger Sturm mit riesigen Wellen, ein Ungeheuer entsteigt dem Wasser. Das Volk ist entsetzt und auf ihre Frage, wer hat den Zorn Poseidons so sehr herausgefordert, antwortet König Idomeneo, „ich habe mein Versprechen an Poseidon, den Ersten, der mich bei meiner Rückkehr an Land begrüßt zu opfern nicht erfüllen können" gesteht es. Poseidon nehme mich, an Stelle meines Sohnes, als Opfer an.

Elettra (Elektra) Eva Mei , Idomeneo, , der König von Kreta, Oper Musik Wolfgang Amadeus Mozart
Idomeneo, König von Kreta, Oper Musik Wolfgang Amadeus Mozart
Elettra (Elektra) Eva Mei - Opernhaus Zürich, 2010 - Foto:© Suzanne Schwiertz



3.Akt.
Ilia vertraut den Lüften ihre Liebe zu Idamantes an (Arie Zeffiretti lusinghieri / Schmeichelnde Lüfte), der sie mit der Nachricht überrascht, dass er den Kampf mit dem mordenden Seeungeheuer aufzunehmen wird und im Tod den Konflikt zwischen seiner Liebe zu ihr und der Sohnespflicht zu beenden.
Das Schiff steht bereit, Elettra drängt auf baldige Abreise, doch Idamantes will allein den Tod suchen. Ilia bekundet offen ihre Liebe zu Idamantes und ist nicht bereit, ihn zu verlassen. Die Eifersucht steht Elettra im Gesicht geschrieben und sie sinnt auf Rache (Quartett Andrö ramingo e solo / Einsam werd ich in die Irre wandern).
Verzweifelt wegen der Untaten, die das menschenfressende Meeresungeheuer auf Kreta anrichtet, bietet sich Arbaces, engster Vertrauter und Freund vom König, als Opfer an.
Der König Idomeneo verkündet laut, vor dem Oberpriester und dem Volk, das Poseidon nur mit der Opferung seines Sohnes zufriedengestellt werden kann.
Plötzlich laute Siegesrufe, sie übertönen die Opfergebete, Idamantes hat das Ungeheuer getötet.

Idamantes mit der Wahrheit konfrontiert, versteht die Verzweiflung seines Vaters und seine große Liebe zu seinem Sohn, er tritt vor den König und ist bereit für Kreta zu sterben.
Seinen Kopf legt er auf den Opferstein und Idomeneo schwingt das Beil, da fällt ihm Ilia in den Arm und bietet sich als Opfer an.
Mit tiefer Bassstimme verkündet das Orakel, „Idamantes ist König von Kreta und Ilia seine Gemahlin, Idomeneo ist abgesetzt.“ Idomeneo gehorcht dem Götterwort und dankt ab. Für Elettra ist diese schnelle Wendung unerträglich und sie stürmt davon.
Ideomeo krönt Idamantes unter dem Jubel des Volkes.

Idamantes, Marie-Claude Chappuis legt seinen Kopf auf den Opferstein  - Idomeneo, Saimir Pirgu
Idomeneo, König von Kreta, Oper Musik W, A. Mozart
Idamantes, Marie-Claude Chappuis - Idomeneo, Saimir Pirgu
Opernhaus Zürich, 2010 - Foto:© Suzanne Schwiertz

Idomeneo, König von Kreta, Oper Musik Wolfgang Amadeus Mozart
Idomeneo, König von Kreta, Oper Musik W, A. Mozart
Idomeneo, Saimir Pirgu - Opernhaus Zürich, 2010 - Foto:© Suzanne Schwiertz

Idomeneo, der König von Kreta, Oper Musik Wolfgang Amadeus Mozart, Elettra (Elektra) Eva Mei mit dem Chor des Operhauses Zürich
Idomeneo, König von Kreta, Oper Musik W, A. Mozart
Elettra (Elektra)Eva Mei mit dem Chor des Operhauses Zürich

Opernhaus Zürich, 2010 - Foto:© Suzanne Schwiertz


Idomeneo, König von Kreta, Oper Musik W, A. Mozart
Ilia
Julia Kleiter - Opernhaus Zürich, 2010 - Foto:© Suzanne Schwiertz

Idomeneo, der König von Kreta, Oper Musik Wolfgang Amadeus Mozart, Tänzer des Züricher Balletts, Choreographie Heinz Spoerli
Idomeneo, König von Kreta, Oper Musik W, A. Mozart
Galina Mihaylova, Vahe Martirosyan, Viktoria Kapitonova,
Stanislav Jermakov - Tänzer des Züricher Balletts, Choreographie Heinz Spoerli
Opernhaus Zürich, 2010 - Foto:© Suzanne Schwiertz

Idomeneo, Saimir Pirgu  umringt von den Tänzern des Züricher Balletts
Idomeneo, König von Kreta, Oper Musik W, A. Mozart
Idomeneo, Saimir Pirgu - Tänzer des Züricher Balletts
Opernhaus Zürich, 2010 - Foto:© Suzanne Schwiertz

Idomeneo, , der König von Kreta, Oper Musik Wolfgang Amadeus Mozart - Tänzer des Züricher Balletts, Choreographie Heinz Spoerli, Sprung
Idomeneo, König von Kreta, Oper Musik Wolfgang Amadeus Mozart
Tänzer des Züricher Balletts, Choreographie Heinz Spoerli
Opernhaus Zürich, 2010 - Foto:© Suzanne Schwiertz

Idomeneo, Saimir Pirgu - Tänzer des Züricher Balletts, Choreographie Heinz Spoerli , Idemeneo vor der Abdankung
Idomeneo, König von Kreta, Oper Musik Wolfgang Amadeus Mozart
Solotänzer, Arman Grigoryan - Idomeneo, Saimir Pirgu - Tänzer des Züricher Balletts, Choreographie Heinz Spoerli
Opernhaus Zürich, 2010 - Foto:© Suzanne Schwiertz


Musicals / Operette
Übersicht

Oper und Ballett
Führer


Idomeneo, König von Kreta — Idomeneo, re di Creta
Oper Musik Wolfgang Amadeus Mozart
Fotos aus zwei Inszenierungen

Opernhaus

Mariinsky Theatre, St. Petersburg
Opernhaus
Zürich

St Petersburg, Russland
Zürich, Schweiz


Idomeneo, König von Kreta — Idomeneo, Re di Creta

Copyright
Text: Armin H. Eilenberg
Sämtliche Fotos, wenn nicht anders benannt, Texte, Layout und Desig
n Kultur Fibel Verlag GmbH, Berlin
und JBM-marketing, PF 140315, D-40073 Düsseldorf

Anfrage


Musical-Operette:

Operette Vetter aus Dingsda - Operette Die Lustige Witwe - Operette Die Fledermaus - Musical Rocky Horror Show - EVITA -
Musical Ludwig II - Musical Robin Hood - Musical Sweeney Tood - Musical Swan Lake - Musical African footprint
Musical Tarzan - Musical In nomine patris - Musical West Side Story - Musical Dirty Dancing - Musical Kiss me Kate
Musical Tanguera, Tango-Argentino - Musical My Fair Lady - Musical Balé de Rua - Musiktheater Friedrichstadtpalatz Berlin

Theater
Sextett - Spanische Fliege - Glücliche Zeiten - Jude von Malta

 

Oper-Ballett:

Oper La Traviata - Oper La Boheme - Oper Entführung aus dem Serail - Oper Die Liebe zu den drei Orangen - Oper Die Zauberflöte
Oper Cosi fan tutte - Oper Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny - Oper Die Teufel von Loudun - Oper Der Waffenschmied Oper Madame Butterfly
Oper Simon Boccanegra - Oper Orelando paladino - Oper Carmen - Oper Armida - Oper Der Spieler, Hrpok - Oper Fidelio Oper die Hochzeit des Figaro
Oper Agrippina - Oper Der Türke in Italien - Oper Der Goldene Hahn - Ballett Dornröschen - Ballett Schneewittchen
Ballett Tanzgeschichte - Ballett Carmen Flamenco - Ballett Der Nussknacker - Ballett Martha Graham Company

Interviews:

Interview Lola Müthel - Interview Herbert Bötticher - Interview Ruth Drexel - Interview Ute Lemper
Interview Wolfgang Spier - Interview Judy Winter - Interview Romuald Pekny - Interview Helmut Griem


Meist besuchte Seiten
Kultur Fibel - Oper Ballet
- Musical Operette BallettTanzgeschichte Kinderwunsch Kunstgalerie Lustige Witwe Buecher Klimawandel Feng-Shu
i Ja zum Leben, ohne Einsamkeit? Eltern-Kinder-Erziehung Tochter-Mutter Kellerloch-4 Fotokunst Türke in Italien Romy Schneider Ziele der Kultur Fibel Romuald Pekny - Babylon Koenigreich Antike Varusschlacht/Kalkriese Germanischer Freiheitskrieg-Varusschlacht Ziele der Kultur Fibel Wirtschaftskrise - Gesellschaftskrise UTE LEMPER -Kinderwunsch, Schwangerschaft - Nachruf Judith Brock-Eilenberg - Oper La Traviata Heinrich Hofmann, Gemaelde - Arma Belen, Fotokunst Musical Sweeney Todd - Foto-Kunst pornografisierte Gesellschaft Galerie Kultur Fibel, Rhytmen, Ballett of Brasil Gesellschafts UTO -Utopie Qi Gong Heinrich Hofmann,Maler La Boheme Madame Butterfly - Die Hochzeit des Figaro - Erotische Skizzen / Meisterwerke des 20. Jahrhundert - Schlaf gut - Susi - Oper Orlando - Lola Müthel - Helmut Griem - Oper Der Spieler - Oper Simon Boccanegra - Oper Die Teufel von Loudon - Operette Der Vetter aus Dingsda - Kopfkissenbuch der Liebe -Oper Carmen - Joy of Sex - Performance Omega Performance Der Schacher Oper Fidelio - Oper Der goldene Hahn - Operette Die lustige Witwe - Tango Argentino,Tanguera - Oper Die Liebe zu den drei Orangen - INFEKTION-Foto art
- burnout effekt - Joschka Fischer Wandelroeschen RAF
Kunst Galerie 1 - Griechenland Euro Krise sexueller Kindermissbrauch - Horst Köhler_Bundespräsident_Rücktritt - Oper_Rusalka - EVITA - Kamasutra, Supersex,